Rosé Weine
Rosé "Der Blumige"

Rote Trauben werden durch einen Gärbehälter gepumpt. Je nach Jahr steht
die Traubenmaische zwischen 12 und 13 Stunden im Gärbehälter und wird süss
abgepumpt. Dort nimmt der Most schnell seine hellrosa Farbe von den Beeren an.
Wird dann aber unverzüglich zur weiteren Vergärung auf einen anderen Behälter
abgezogen. Besitzt auch ein Restsüsse. Rosé-Weine werden aus hell gekelterten
Rotweintrauben mehrer Sorten gewonnen.

Rosé-Weine munden am besten zu Käse-Plättli und Fleischgerichten.
Auch als Dessert-Wein zu empfehlen.

Ausschanktemperatur: 8-10 Grad